Regino 2000

 

Ausgezeichnet wurden die besten Justizreportagen die zwischen dem 01.08.1999 und dem 31.0.7.2000 veröffentlicht wurden. Die Preisverleihung erfolgte am 02.11.2000 im großen Saal des Oberlandesgerichts Karlsruhe bei der Verleihung (Link zu Verleihung unterstrich der Präsident des OLG Bamberg die Bedeutung der Presse für die Vermittlung von Recht und für die Vermittlung der Entscheidungen eines Gerichtes (Link zu Dr. Bamberger). Rechtsanwalt Ferner führte in den Regino Preis ein und Ministerialrat Huff vom Hessischen Justizministerium begründete die Entscheidungen der Jury (jeweils Links zu Ferner und Huff).

 

            den 1. Preis haben erhalten: Behr, Güssler vom Fränkischen Tag für Berichte über

            das OLG Bamberg

 

            den 2. Preis erhielt Reinhard Breidenbach

                        für eine Reportage über den Mordprozess Engelmann

 

            den 3. Preis erhielt Gückler

                        für eine Serie über 50 Jahre Grundgesetz

 

Die Preisträger 2000

 

Die Jury und ihre Begründungen

 

Die Eröffnungsrede 2000

 

  Ausschreibung 2001